Quai d'Orsay

Quai d’Orsay ist eine recht junge Marke im Habanos-Sortiment. Im Jahr 1973 wurde sie von Kubatabaco exklusiv für den französischen Markt eingeführt. Die Anregung dazu kam von SEITA, dem ehemaligen französischen Tabakmonopol. Der Name der Marke bezieht sich auf die bekannte Straße am Ufer der Seine in Paris, auf der das Unternehmen seinen damaligen Sitz hatte.
Mehr als 40 Jahre lang war die Marke ein fast unbekanntes Juwel im Portfolio von Habanos. Die globale Einführung soll es den Zigarrenliebhabern in aller Welt ermöglichen, diese besondere Marke mit französischem Charme und Raffinesse zu entdecken und zu genießen. Gekennzeichnet ist sie außerdem durch einen vollen Geschmack, Charakter und die Intensität bester kubanischer Tabake.

Alle drei Formate der Marke „Quai d’Orsay“ werden nach der in Kuba seit Jahrhunderten üblichen Fertigungsweise – totalmente a mano – als Longfiller gerollt. Die verwendeten Tabake stammen sämtlich aus der weltberühmten Vuelta Abajo-Region im Westen Kubas.

Filter
Schließen

    Herkunft

    Stärke

    Rauchdauer

    Boxpressed

    Puro

    Format