H. Upmann

Hermann Upmann war ein Bankier aus Deutschland, der cubanische Cigarren so sehr liebte, dass er 1844 nach Havanna umsiedelte, wo er fortan als Bankier und Cigarrenhersteller tätig war. Seine Bank musste kurz nach 1920 geschlossen werden, aber seine Cigarren leben als exzellentes Beispiel für eine Habano von leichtem bis mittelkräftigem Geschmack weiter.

Alle Einlage- und Umblätter der H.Upmann stammen aus der Tabakanbauzone Vuelta Abajo. Nicht weniger als elf Goldmedaillen von internationalen Ausstellungen während des 19. Jahrhunderts zieren die Kisten, in die man die Cigarren verpackt.

Charakteristisch für ihren mittelstarken bis kräftigen Geschmack sind die beiden bekann- testen Formate der Marke, die Magnum 46 und die Magnum 50, welche 2008 eingeführt wurden. Andere sehr bekannte Formate sind die Sir Winston, die Connoisseur No.1 und bei den kleineren Formaten die Corona Junior und die Half Corona, die im Jahr 2011 eingeführt wurde.

Filter
Schließen

    Zigarren Finder

    Herkunft

    Stärke

    Rauchdauer

    Boxpressed

    Puro

    Format