Die Heimat des Rums und der Zigarren ist weltweit ein Mythos. Diese grüne Insel, mitten in der Karibik, dessen Bewohner sich immer wieder gegen unterschiedliche Invasoren und Herrscher behauptet haben, ihre Landschaft und ihr Flair.
Es war in Cuba, wo im Jahr 1492 eine spanische Expedition unter dem Kommando von Christoph Kolumbus zum ersten Mal in der Neuen Welt mit Tabak in Berührung kam. Sie sahen dort, wie die Taino-Indianer in einer ihnen unbekannten Zeremonie mysteriöse Blätter zu einem Wickel formten und diesen anschließend entzündeten. Die Indianer nannten diesen Wickel „Cohiba“.
Seit dieser Zeit, nun schon mehr als fünfhundert Jahre lang, wird überall auf der Welt Tabak gehandelt und angebaut. Und seit seiner Entdeckung zählt der “Tabaco Negro Cubano”, der nur auf bestimmten Flächen der Insel unter einzigartigen Wachstumsbedingungen angebaut wird, zum Besten auf der Welt. Das über die Generationen verfeinerte Wissen der Pflanzer hat auch das Endprodukt immer weiter verbessert, das in Hunderten von präzisen Handgriffen entsteht.

Herkunft
Nur Puros anzeigen?
Preisbereich

Mindestpreis:

Höchstpreis: