Romeo Y Julieta

Benannt nach William Shakespeares tragischem Liebespaar, gehen die Ursprünge der Habanos-Marke Romeo Y Julieta auf das Jahr 1875 zurück.

Die Marke wurde während des frühen 20. Jahrhunderts unter der Führung von Don ‚Pepin’ Rodríguez weltberühmt, einem talentierten Geschäftsmann, der als einer der ersten die Macht der Cigarrenringe erkannte. Während seiner Glanzzeit wurden nicht weniger als 20.000
verschiedene Cigarrenringe für die Produktion verwendet.

Winston Churchill wurde zum Liebhaber der Romeo Y Julieta. Seit seinem Besuch in Havanna im Jahre 1946 gedachte man seines Namens nicht nur auf dem Cigarrenring, sondern er wurde auch zum Inbegriff des berühmtesten Formats dieser Marke – der Romeo Y Julieta Churchill.

Das 21. Jahrhundert hat nun schon die Ankunft zweier weiterer Formate erlebt, die diesen Namen tragen. Die erste war 2006 die Short Churchill, ein Robusto-Format, das im Portfolio der Marke noch fehlte. Die zweite Vitola wurde anlässlich des „XII. Festival del Habano“ im Jahr 2010 eingeführt: die Wide Churchill mit einem 55er Ringmaß. Sie entspricht dem Trend zu Zigarren von noch größerem Ringmaß.

Die ausgewogene und aromatische Mischung der Romeo Y Julieta, mit ausgewählten Einlage und Umblättern der Tabakanbauzone Vuelta Abajo, macht sie zum Klassiker der als mittelkräftig zu charakterisierenden Habanos.

Bis heute ist die Habanos-Marke Romeo Y Julieta bekannt in aller Welt. Sie bietet die umfassendste Auswahl an totalmente a mano, tripa larga-Formaten aller Habanos-Marken – komplett von Hand gefertigter Longfiller.

Filter
Schließen

    Zigarren Finder

    Herkunft

    Stärke

    Rauchdauer

    Boxpressed

    Puro

    Format